Betrachtungen zur Bedeutung von Mitgliedsbeiträgen

Der Mindestmitgliedsbeitrag im BürgerBus Samtgemeinde Apensen e.V. beträgt 20,- €.


Die Samtgemeinde Apensen hat über 9000 Einwohner.

Wären alle Einwohner Mitglied im BürgerBus-Verein, hätte der Verein jährliche Einnahmen von 180.000,- €.

Damit könnten die Beschaffung und der Betrieb des BürgerBusses ohne Erhebung eines Beförderungsentgelts finanziert werden.


In der Samtgemeinde Apensen gibt es schätzungsweise 4.000 Haushalte.

Wäre jeder zweite Haushalt Mitglied im BürgerBus-Verein, hätte der Verein jährliche Einnahmen von 40.000,- €.

Damit könnte der Betrieb des BürgerBusses ohne Erhebung eines Beförderungsentgelts finanziert werden.


Zugegeben: das klingt utopisch. Wäre aber schon schön!

Viele überschaubare Beiträge machen es möglich.

Wer (passives oder Förder-) Mitglied werden möchte, kann sich unter „Apensen@Buergerbus-Apensen.de“ an den Verein wenden.